Alle verfügbaren Gewerbeimmobilien

Büros, Geschäftsräume, Lagerhallen, Grundstücke

Kostenloser Suchservice für Unternehmen

Firmenansiedlung in Lille, Frankreich

Firmenansiedlung in Lille, Frankreich

Sein Unternehmen in Lille gründen

Sein Unternehmen in Lille gründen heißt, von einer zukunftsweisenden Region mit europäischer Ausstrahlung zu profitieren:

  • Eine strategische Lage in Europa, weniger als 80 Minuten von Paris, Bruxelles und London entfernt
  • Nähe zu internationalen Flughäfen wie Paris-Charles de Gaulle, London-Heathrow, Amsterdam-Schipol
  • Schnelle Zugverbindungen nach Paris, Bruxelles, London, Antwerpen
  • Verbindung zu einem Netzwerk von mehr als 680 km Wasserwegen
  • 78 Millionen Verbraucher und 1 500 Milliarden Euro Kaufkraft in einem Radius von 300 km
  • Drittgrößtes Universitätszentrum Frankreichs mit 115 000 Studenten, 3500 Forschern, 80 Laboren und Forschungszentren
  • Breitbandversorgung des ganzen Gebiets bis 2020, d.h. mehr als 2 000 km Glasfaser
  • Ein breites Netzwerk von dynamischen und innovativen KMU: mehr als 2 000 Einrichtungen mit 41 000 Mitarbeitern für 11 Milliarden Euros Umsatz
  • Starkes Umweltbewusstsein: bedeutende Investitionen in private wie in öffentliche Forschung und Entwicklung, Organisation des World Forum Lille (eine Reihe von internationalen Ereignissen zur Sensibilisierung der Unternehmen für eine verantwortungsbewusste Weltwirtschaft)

 

Die Stärken von Lille

Solide industrielle und logistische Tradition

  • 2. französische Region für die Automobilindustrie: 3 Hersteller von internationalem Ruf und mehr als 200 Zulieferer sind im Gebiet vertreten
  • Führende Transportunternehmen wie Bombardier und Alstom
  • 60 000 Arbeitsplätze im logistischen Bereich und Vertriebszentren von Amazon, Babyliss, Rakuten und anderen Verkehrsbetrieben (DHL, Fedex, TNT usw.)

 

Ein innovationsorientiertes Wirtschaftssystem

5 Wettbewerbscluster sind für ihre Qualität besonders bekannt:

  • UP-tex, das Zentrum für innovative Textilmaterialien
  • Pôle Nutrition-Santé-Longévité, das Firmen der Lebensmittelbranche und Biotechnologien unterstützt
  • Picom, der Wettbewerbscluster für Handelsunternehmen
  • Matikem, das Zentrum für die Bereichen der Chemie und Werkstoffen
  • TEAM² (Technologies de l’Environnement Appliquées aux Matières et Matériaux) für Recycling-Technologien und Abfallverwertung
  • i-Trans für die Entwicklung von nachhaltigen Verkehrssystemen

 

Ein attraktiver Standort  auf europäischer und internationaler Ebene

Seit mehreren Jahren baut Lille seine Beziehungen mit europäischen und internationalen Akteuren.

  • 3. Region für ausländische Investitionen, vor allem aus Deutschland, Belgien, Holland, Großbritannien, den USA und Japan
  • 3. Französische Region für Ein- und Ausfuhren
  • 141 000 Arbeitsplätze in Unternehmen unter ausländischer Kontrolle, d.h. 1 von 10 Beschäftigten
  • Anwesenheit von zahlreichen internationalen Gruppen: Amazon, Booking.com, IT-Konzerne (IBM, OVH, Cap Gemini, Microsoft), Lebensmittelunternehmen (Häagen-Dazs, Danone, Bonduelle, Lutti) oder Gesundheitsfirmen (Bayer HealthCare, GSK Vaccines, Tate & Lyle)

 

In Lille investieren

Eine Filiale in Lille  eröffnen

Jedes Jahr werden mehr als 500 Unternehmen von der Stadt bei ihrer Ansiedlung unterstützt.

  • Viele Dienstleistungen für diejenigen Unternehmen, die eine Filiale in Lille eröffnen möchten: Kontaktaufnahme mit den wichtigsten öffentlichen Partnern, Suche nach Gewerbeimmobilien oder Bauland, Unterstützung innovativer Projekten
  • Finanzierungsstrukturen und persönliche Betreuung
  • Alle 5 Jahre wird ein Wirtschaftsentwicklungsplan (PMDE) aufgestellt, um Unternehmen bei ihrer Ansiedlung und Entwicklung zu helfen

 

Den geeigneten Standort in Lille finden

Mit seinen 85 Gemeinden verfügt Lille von den erforderlichen Infrastrukturen zur Ansiedlung neuer Firmen: Gewerbeparks, Business- und Gründerzentren usw.

  • Euralille, das drittgrößte Geschäftsviertel Frankreichs, in unmittelbarer Nähe der Hochgeschwindigkeitsbahnhöfe Lille Flandres und Lille Europe, das zahlreiche Büros für Dienstleistungsunternehmen bietet
  • Eurasanté, Exzellenzzentrum für die Gesundheitsbranche auf einem Campus von 170 Hektaren (7 Krankenhäuser und 5 Universitäten) mit mehr als 14 000 Beschäftigten des Gesundheitswesens und 60 Forschungslaboren
  • EuraTechnologies, 80.000 m² für die IT- und  Digitalbranche: es wurde 2009 gegründet und gehört heute zu den 10 größten Start-Up-Beschleunigern Europas (Fundacity) mit 150 Unternehmen, 3500 Arbeitsplätzen, 100 neuen Projekten jedes Jahr, 500 jährlichen Veranstaltungen und internationaler Vernetzung
  • La Haute Borne, ein Wissenschaftspark höher Umweltqualität: Im Herzen eines Ausbildungs- und Forschungszentrum mit europäischer Ausstrahlung befindet sich dieser Cluster, der 1 300 Lehrer, 50 000 Studenten und 60 Forschungslabore im IKT-Bereich zusammenbringt
  • L’Union vereint das CETI (Europäisches Zentrum für innovative Textilmaterialien) und Plaine Images, ein Exzellenzzentrum für Kreativindustrien

Ansprechpartner